Logo GenStA Celle Niedersachen klar Logo

Weitere Festnahme im Fall des Northeimer Salafisten Sascha L.

Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Celle vom 29.04.2017


Im Fall des Northeimer Salafisten Sascha L., der am 21.02.2017 in Northeim festgenommen wurde und sich seitdem wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährden­den Gewalttat in Untersuchungshaft befindet (siehe Pressemitteilung der Generalstaatsanwalt­schaft Celle vom 23.02.2017), ist am gestrigen Abend eine weitere Person festgenommen wor­den.

Es handelt sich um den 21-jährigen deutschen Staatsangehörigen Wladislav S.

Die Festnahme erfolgte aufgrund eines erlassenen Haftbefehls des Amtsgerichts Celle im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Celle durch polizeiliche Spezialkräfte in Katlenburg-Lindau (Land­kreis Northeim).

Der Beschuldigte ist aufgrund der Ermittlungen der Polizeiinspektion Northeim/Osterode dringend verdächtig, den Beschuldigten Sascha L. in seinem Tatentschluss bekräftigt und ihn bei seinen Tatvorbereitungen unterstützt zu haben. Gegen ihn besteht deshalb der dringende Tatverdacht einer Beihilfe zur Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat und dem unerlaub­ten Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten sind Beweismittel (Datenträger) sicher­gestellt worden. Deren Untersuchung dauert an.

Der Beschuldigte ist heute dem Amtsgericht Northeim vorgeführt worden. Er befindet sich seitdem in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.

Weitere Auskünfte können derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht erteilt werden.

Artikel-Informationen

29.04.2017

Ansprechpartner/in:
Oberstaatsanwalt Bernd Kolkmeier

Generalstaatsanwaltschaft Celle
Pressesprecher
Schloßplatz 2
29221 Celle
Tel: 05141/206-722
Fax: 05141/206-540

www.generalstaatsanwaltschaft-celle.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln